Skip to Content
Großflächige Trends für 2022 (und darüber hinaus) - eine Übersicht von Hovia

Großflächige Trends für 2022 (und darüber hinaus) - eine Übersicht von Hovia

Von dem Besuchen diverser Design-Shows, über Analysen bei Pinterest bis hin zu dem aufmerksamen Zuhören bei Trend-Voraussagen: Hovia liebt Trends. Während der Recherche innerhalb der Branche, insbesondere für nächstes und die kommenden Jahre ist eines klar geworden: Macro-Trends sind nicht mehr einfach nur im Kommen und Gehen, sondern entwickeln sich stetig weiter.  

Daher wird Hovia für 2022 Tapetenkollektionen herausbringen, welche sich an den wichtigsten und am weitesten verbreiteten Trendentwicklungen orientiert.

Hier sind die bedeutendsten Aufwärtstrends, welche Hovia für 2022 und darüber hinaus im Auge hat…

 

1. Up-Cycled Design

Während das Anstreben nach Nachhaltigkeit weitergeht, steigt die Beliebtheit des Up-Cyclings weiter an. Von Plattformen wie TikTok und Pinterest angeführt, inspiriert uns diese Bewegung, Interieur selbst zu reparieren, zu verbessern und zu gestalten. Darunter sieht man, wie Möbel aufgewertet, Textilien bestickt oder sogar mit (selbstgemachter) Textil-Farbe gefärbt und kleine Teppiche kreativ angefertigt werden. 

In einer kommenden Kollektion wird Hovia Papierreste wiederverwenden, um verschiedene Fototapeten-Designs zu erstellen. Zusätzlich setzen wir unsere Ziele weiter fort, CO₂-negativ zu werden und alle Produkte und Prozesse noch nachhaltiger zu gestalten.

 

Hier sieht man, wie Stoffe dank Gemüse & Co. eingefärbt werden
Hier sieht man, wie Stoffe dank Gemüse & Co. eingefärbt werden

Der Trend im Überblick:

  • 6,8 Millionen Instagram-Posts weltweit für „Tie-Dye“
  • 23 Millionen Instagram-Posts weltweit für „Handcrafted“
  • Neutrale Farben sind Hovias viert-bestverkaufte Farbpalette

2. Japanisch-Angelehnter Stil bleibt bestehen

Dank des Einflusses aus Japandi, Konmari sowie Anime und den Olympischen Spielen im vergangenen Jahr, hat japanischer Stil in der Design-Welt Fuß gefasst und wird auch in Zukunft bestehen bleiben.

Lauren, Designerin und Trendforscherin bei Hovia, stellt fest:

‘Eines unserer kommenden Projekte umfasst ein japanisches Handwerk namens Suminagashi. Das Wort bedeutet „schwimmende Tinte“ und ist eine japanische Marmorierungskunst. Wir haben dieses Jahr viel mit japanischen Designstilen experimentiert, insbesondere inspiriert von Zen-Wellness. Wir planen, im Jahr 2022 weiterhin japanische Techniken und Stilrichtungen zu erforschen.’
Der japanische Einrichtungstrend begleitet uns auch im nächsten Jahr wieder
Der japanische Einrichtungstrend begleitet uns auch im nächsten Jahr wieder

Der Trend im Überblick:

  • +100 % globaler Wachstum auf Google im Jahresvergleich für den Suchbegriff ‘Wabi-Sabi’
  • 1,2 Millionen #wabisabi-Posts weltweit auf Instagram
  • Japandi“ (eine Mischung aus japanischer und skandinavischer Inneneinrichtung) war in diesem Jahr eine der Top-Trendprognosen von Pinterest und wurde in Highstreet-Home-Kollektionen bei Marken wie H&M und ZARA gesehen.
  • Marie Kondos „Konmari“-Methode entfachte Freude für minimalistische japanische Wohnästhetik

3. Abstrakte Formen

Jess, Designerin und Datenanalystin bei Hovia, stellt fest:

‘Der Trend des abstrakten Cut-Out-Designs hat sich seit seiner Popularität vor einigen Jahren merklich verändert und gewandelt. Wir sehen, wie Künstler nun mit verschiedenen Materialien experimentieren, darunter Holz, Farbe, Leinwand und Weberei. Im Laufe der Zeit hat sich dieser Trend von einem digitalen Stil zu gegenständlichen Designs mit Fokus auf Texturen und Textilien entwickelt.’
Abstraktes Design wird mit natürlichen Materialien kombiniert
Abstraktes Design wird mit natürlichen Materialien kombiniert

 

Der Trend im Überblick: 

  • Wir sehen eine Entwicklung in diesem Trend von kantigen, plakativen Formen zu glatteren Formen in natürlicheren Farben.
  • Die Kategorie „Abstrakte Tapeten“ gehört seit Mai 2020 zu den Top-3-Kategorien von Hovia
  • Papye“ ist eines der meistverkauften Produkte des Jahres von Hovia
Fototapete ’Papye’ von Hovia
Fototapete ’Papye’ von Hovia

4. Biophiles Design

Botanische Elemente gehen nie aus der Mode, jedoch weitet sich der Markt hier stetig aus und fließt somit auch in Aspekte wie Wohndesign und Print ein. Aquarell Illustrationen diverser Pflanzen können somit zu den aufsteigenden Trends für das kommende Jahr gezählt werden.

Dieser Stil läuft parallel zu der existierenden ‘Cottagecore’-Ästhetik, welche sich mit floralen Designs und nostalgischen Landhaus-Eigenschaften bereits letztes Jahr etabliert hat. Biophiles Design unterscheidet sich jedoch merkbar dadurch, dass vielfältige Blumenmuster mit reduziertem Blattgrün und Minimalismus ersetzt wurden. 

Pflanzen kombiniert mit Texturen im
Pflanzen kombiniert mit Texturen im 'Industrial'-Style werden bald in vielen Räumen zu finden sein

Der Trend im Überblick:

  • WGSN stellte fest, dass „die übergreifende Verbindung von Innen- und Außenwelt ein wachsender Trend“ für dieses Jahr und darüber hinaus ist.
  • Das botanische Design 'Redouté' ist eines der meistverkauften Produkte von Hovia und am beliebtesten auf Instagram. (Unten)
Fototapete
Fototapete 'Redouté Green'  von Hovia

5. Die Evolution der Streifenmuster

Stets in modisch finden Streifen auch für 2022 ihren Weg zurück in die Designwelt. Populär wurde ein schlichtes Streifenmuster in der Modewelt in den 1920er Jahren dank der legendären Designerin Coco Chanel. 100 Jahre später ist dieser Stil nach wie vor relevant, nicht nur für Kleidung, sondern ebenso für das Interieur. 

Das Streifenmuster ist nun nicht nur in klassischen Navystreifen, sondern einer Vielzahl verschiedener Stilrichtungen bestehend. Block-, Ombre-, Gingham- und malerische Streifen zeigen alle in den kommenden Monaten ihr Potenzial. Gepaart mit aktuellen Trendfarben ist somit klar, dass sich Streifen nächstes Jahr stetig weiterentwickeln werden.

Statement-Streifen mit dezenter Farbpalette
Statement-Streifen mit dezenter Farbpalette

Der Trend im Überblick:

  • WGSN hebt in den Trendberichten für 2022/23 „charmante Karomuster“ und „Statement Streifen“ hervor

6. Beliebtes Interieur für Kinderzimmer

Tori, DesignerIn und Artwork-Creator bei Hovia, beschreibt die Top-Trends für Kinder, welche Hovia für die kommenden Tapetenkollektionen identifiziert hat:

Der Sammler

Kinderzimmer voller Naturfarben, Erntegut, Naturmaterialien, Pilzen und Waldbodenfunden.

Himmlischer Raum

Konstellationen-Designs verkaufen zurzeit besonders gut. Insbesondere Weltraumthemen mit klassischen Motiven wie Planeten und Monde werden in Kinderzimmern großgeschrieben.

90er Nostalgie

WGSN betont, die Retro- und Mid-Century-Ästhetik mit Produkten zu kombinieren, die ein jüngeres Publikum ansprechen.

Ozean

Gefährdete Meerestiere wie Wale werden zu Ikonen der Unterwasserthemen für Kinder. Es spiegelt den wachsenden Wunsch wider, die Gewässer unseres Planeten zu schützen.

Der Trend im Überblick:

  • Hovias meistverkaufte Tapeten für Kinderzimmer umfassen gedeckte, erdige Farben und Lebensräume für Tiere - wie das Fauna-Design (unten)
Fototapete
Fototapete 'Fauna' von Hovia

Produktinformationen:

Alle Hovia Fototapeten-Designs sind als traditionelle oder selbstklebende Tapeten erhältlich. Unsere selbstklebenden Tapeten eignen sich dank einer Anbringung ohne Unordnung und der einfachen Entfernung ideal für Mieter. 

Fototapete: ab 45,60 € pro Quadratmeter, inkl. MwSt.                                                              Selbstklebende Fototapete nach Maß: ab 78,88 € pro Quadratmeter, inkl. MwSt.             - Mustertapete: 140,40 € pro Rolle, inkl. MwSt.

Bilder herunterladen Hovia 2022 Macro Trend Moodboards.zip - 52 MB

 

 

Über Hovia

Hovia entwirft, druckt und liefert maßgeschneiderte Tapeten für Wohn- und Geschäftsprojekte weltweit. Unser Material wird nachhaltig bezogen und mit 100 % umweltfreundlichem Toner auf Wasserbasis gedruckt. Die digital gestaltete Tapete wird nach Maß angefertigt und ist somit für jeden Kunden einzigartig, daher sind keine zwei Bestellungen gleich.

Hovia ist Teil der Milexa Group, einem in Großbritannien ansässigen Unternehmen für kundenspezifisches Oberflächendesign. Mit Innovation im Fokus setzt sich das Unternehmen leidenschaftlich dafür ein, erstaunliche digitale Designs auf Wände und Böden zu bringen. 


Hovia
43 Bridgewater Street,
Liverpool, UK. L1 0AR